Skiweekend 2019

16./ 17. März 2019

 

Am 16. & 17. März war es endlich soweit: 11 Leichtathleten gingen auf die Fiescheralp ins Skiweekend. Gestartet wurde in zwei Gruppen: die jungen Wilden starteten um 5.22 in Biberist und die, mit dem grösseren Schlafbedürfnis, um 6.22. Während der Zugfahrt hatte man auch Zeit, um sich kennen zu lernen. So zum Beispiel Lorena und Oli: seit Brig wissen nun auch diese beiden, dass sie im selben Verein sind und sogar zusammen ins Skiweekend gehen und nicht nur zwei Fremde, welche sich vis-a-vis im RBS Zug in Skimontur gegenübersitzen.

Das Wochenende war von schönstem Frühlingswetter geprägt: blauer Himmel und warme Temperaturen. Aus diesem Grund wurden die Morgenstunden genutzt, bevor die Pisten am Nachmittag zu sulzig wurden.

Der erste Skitag wurde im Tipizelt ausgiebig mit „Sirup“ und „Rivella“ begossen. Dabei stiess auch das neuste Mitglied des Ressort Leichtathletik dazu: Dinu Kaiser – Herzlich Willkommen in unserem Ressort!

Der Zweite Skitag war geprägt durch unfreundliche, freche, empfindliche und egoistische Sitznachbarn. Mit 12 Personen zur Rush-Hour Mittag zu essen stellte sich als grosse Herausforderung heraus, da einige Restaurant-Besucher zu zweit an Tischen für 12 Personen sassen. Wieso wir schlussendlich als Jugendliche ohne Anstand bezeichnet wurden und was es mit Fäbus Sonnenschutz und Duft auf sich hat, kann bei ihm nachgefragt werden. Dies machte das Mittagessen zu einem sehr spassigen Zeitvertreib an den wir vermutlich noch lange zurück denken.

Das Skiweekend 2019 war wiederum ein voller Erfolg und wir freuen uns bereits auf die nächste Ausgabe.

 

A. Beer