15. Generalversammlung

Nachdem der Bundesrat am Nachmittag des 13. März den Lockdown ausgesprochen hatte, mussten wir die geplante GV schweren Herzens ganz kurzfristig absagen. In der Vorstandssitzung anfangs Juli haben wir dann entschieden, dass wir versuchen möchten am 9. September eine Ersatz-GV unter strenger Einhaltung der Corona-Schutzmassnahmen durchzuführen. Letzte Alternative wäre dann eine digitale GV gewesen.

 

So trafen sich also am Mittwoch 9. September rund 50 Mitglieder von Biberist aktiv! im Läbesgarte mit ungewohnter Theaterbestuhlung mit 1.5m Abstand und mit Schutzmasken ausgerüstet zur 15. Generalversammlung von Biberist aktiv! Die Versammlung fand dieses Jahr leider ohne Apéro und Imbiss statt, damit die Schutzmassnahmen konsequent eingehalten werden konnten.

 

Zu Beginn der Versammlung wurde Katrin Röthlisberger als Tagespräsidentin gewählt, um anstelle des im März noch vakanten Präsidenten durch die Versammlung zu führen. Auf der Traktandenliste standen die gewohnten Themen in abgekürzter Form: Rechnung 2019, Budget 2020, Mitgliederetat (Total 768 Mitglieder), Jahresberichte und begleitet von grosser Erleichterung auch Wahlen von neuen Vorstandsmitgliedern: Markus Steiner (Präsident), Marc Rubattel (Vize-Präsident), Tim Tamsel (Technischer Leiter), Anja von Stokar (Sponsoring und Marketing) und Claudia Züllig (Sekretariat) wurden mit grossem Applaus in den Vorstand gewählt. Somit ist der Vorstand nach mehreren Jahren mit verschiedenen Vakanzen endlich wieder vollbesetzt. Weiter wurden Reto Schoch und Alain Siegenthaler als Nachfolger von Marion Kaufmann in die GRPK gewählt. Obwohl die Wahlen Ende März im Vorstand bereits vorgezogen wurden und die neuen Vorstandsmitglieder per 1. April ihre Ämter bereits angetreten haben, mussten die Wahlen an der GV nun noch bestätigt werden.

 

Auch dieses Jahr durften wieder verschiedene Geschenke überreicht werden. Mit Wein verdankt wurden die sechs Mitglieder der Findungskommission, Franz Portmann und Felix Grossen für ihr Engagement in Bezug auf historische Dokumente, Fränzi Hofer für ihr Wirken im Rahmen der vergangenen Gymnaestrada in Dornbirn und für den Sportverdienstpreis sowie Dinu Kaiser für seine Mühen und Nerven beim Wechsel unseres Hosters (Homepage und Vereinscloud) und für den elektronischen Versand der Rechnungen für die Mitgliederbeiträge.


Die Wahl von neuen Ehrenmitgliedern haben wir auf nächstes Jahr verschoben; in der Hoffnung, dass am 12. März 2021 wieder eine gesellige GV mit vielen Mitgliedern, einem kulinarischen zweiten Teil und unbeschwerter Stimmung möglich sein wird.

 

Bericht von Katrin Röthlisberger