Biberist aktiv!-Jass 2019

Wie jedes Jahr trafen sich kurz vor dem Jahreswechsel am Montag, 30.12.2019, die Jassbegeisterten des Vereins zum Turnier. Der Weg der 26 Jasserinnen und Jasser führte zum zweiten Mal in den Cheminéeraum des Läbesgarte.
Der Bodenjass wurde mit jeweils acht Spielen und sieben Durchgängen auf teilweise improvisierten Jassteppichen ausgetragen. Vielleicht zeigten die Spielerinnen und Spieler wegen des bevorstehenden, teils arbeitsfreien Sylvesters, so viel Ausdauer. Die Karten wurden an diesem Abend also an jedem der 6 Tische 56-mal ausgeteilt. 336-mal stach folglich ein Bauer zu. Trotz – oder gerade – wegen der wechselnden Partner war die Stimmung unter den Anwesenden hervorragend. Es wurde gelacht, gestochen, gejubelt und wegen umstrittenen Handlungen des Zufalls-Partners manchmal auch protestiert.            
Die Frauen machten mit sechs Vertreterinnen nur gerade einen Viertel der Anwesenden aus. Auch die jüngere Generation könnte besser vertreten sein.        
An der abschliessenden Rangverkündigung zeigte sich, wer nebst dem Beherrschen des Jass-Handwerks an diesem Abend auf Kartenglück zählen konnte. Auf dem Podest trafen sich drei Männer mehrerer Generationen:

 

1. Rang                 Portmann Franz

2. Rang:                Glutz Matthias

3. Rang:                Grossen Felix

 

Herzliche Gratulation den drei Siegern!

Alle Jasserinnen und Jasser durften einen Preis mit nach Hause nehmen. Abschliessend wünschte die Organisatorin Silvia Wilms-Steiner allen Anwesenden einen guten Jahreswechsel und fürs neue Kalenderjahr 2020 vor allem gute Gesundheit. Auf ein Neues im 2021!

 

Fotos: Matthias Begert

Bericht: Silvia Wilms-Steiner